Christian hat sein gesamtes Strohhaus mit der PINTURA gestrichen, weil auf Lehm einfach keine Baummarkt-Plastik-Farbe passt. Nach 500m² wildem Experimentieren folgten 500 m² perfekte Mischung, die mit Andres Maschinen nocheinmal deutlich übertroffen wurde. So ist ein markttaugliches, preiswertes Ökoprodukt entstanden, das höchsten Maleransprüchen genügt. Konsistenz, Verarbeitbarkeit, Deckvermögen liegen im Spitzenbereich. Die raumklimatischen Eigenschaften sind genial, sie verbessern die Fähigkeiten der Lehmwände.